Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Tierbetreuung Die Fellnasen

 

  1. Der Hundehalter versichert, dass der zu betreuende Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist und einen ausreichenden Impfschutz besitzt. Der Impfausweis ist auf Nachfrage vorzulegen. 
  2. Der Hundehalter versichert ausdrücklich, dass für den zu betreuenden Hund eine ausreichende Haftpflichtversicherung besteht inkl. Fremdbetreuung. 
  3. Der Hundehalter versichert, dass sein Hund ordnungsgemäß angemeldet und gechipt ist. 
  4. Der Hundehalter versichert, dass sein Hund nicht aggressiv gegen Menschen und anderen Hunden ist. 
  5. Der Hundehalter bleibt auch während der Betreuungszeit und der Abhol-und Bringtätigkeit durch die Tierbetreuung Die Fellnasen Eigentümer des Tieres im Sinne von §833 BGB (Tierhaltergefährdungshaftung). 
  6. Die Tierbetreuung Die Fellnasen übernimmt keine Haftung für Personen-und Sachschäden. Für Schäden die der Hund während des Hundesittings gegenüber Dritten anrichtet, haftet alleine der Hundehalter. 
  7. Für durch den Hund verursachte Schäden (zerbissene Polster, Innenverkleidungen) am Transportfahrzeug der Hundebetreuung Hundeliebe haftet der Hundehalter. 
  8. Für Schäden die der Hund während der vereinbarten Zeit des Hundesittings sowie während des Hol- und Bringvorganges erleiden könnte, übernimmt die Tierbetreuung Die Fellnasen keine Haftung.  
  9. Die Tierbetreuung Die Fellnasen verpflichtet sich, den Hund art- und verhaltensgerecht zu halten bzw. auszuführen und das Tierschutzgesetz und dessen Nebenbestimmungen zu beachten sowie keinen Hund wissentlich Gefahren auszusetzen.   
  10. Tierbetreuung Die Fellnasen übernimmt keine Haftung im Falle von Verletzungen (z.B. durch Beissereien), im Falle eines tödlichen Unfalls oder des plötzlichen Ablebens eines Hundes während der Betreuungszeit.
  11. Sofern der Hund während der Betreuungszeit erkrankt, so ist die Tierbetreuung Die Fellnasen berechtigt, mit dem Hund einen Tierarzt oder eine Notfallklinik aufzusuchen. Sollte die Behandlung von einem bestimmten Tierarzt gewünscht sein, so muss dies im Vertrag angegeben werden. Sollte der angegebene Tierarzt nicht zu erreichen sein, wird der Hund beim nächst erreichbaren Tierarzt vorgestellt. Die Tierbetreuung Die Fellnasen versucht, den Hundehalter in solchen Fällen unverzüglich zu informieren. Dem Hundehalter obliegt dann die Entscheidung über die weitere Behandlung des Hundes. Ist eine Kontaktaufnahme mit dem Hundehalter nicht möglich, so entscheidet die Tierbetreuung Die Fellnasen in Absprache mit dem Tierarzt über die erforderliche Behandlung. Die entstehenden Kosten werden dem Hundehalter zusätzlich anhand von Quittungen in Rechnung gestellt.
  12. Zivilrechtliche Schadenhaftungen schließt die Tierbetreuung Die Fellnasen vertraglich aus. 
  13. Läufige Hündinnen können grundsätzlich nicht am Gassi Geh Service teilnehmen. 
  14. Rüden müssen kastriert sein. 
  15. Die Vergütung für den Gassi Geh Service inklusive Abhol- und Bringservice sind im Voraus bar zu zahlen.
  16. Der Tierhalter hat zu gewährleisten, dass die Tierbetreuung Die Fellnasen der zur Betreuung benötigten Schüssel rechtzeitig erhält. Abholung des Schlüssels bei dem Tierhalter (nach dem Erstgespräch)  wird mit 0,60 Euro je zu fahrendem km berechnet (einfache Strecke). Tierbetreuung Die Fellnasen verpflichtet sich, den Schlüssel an keine unbefugten Personen weiterzureichen und nach Beendigung der Betreuung alle anvertrauten Gegenstände unaufgefordert an den Tierhalter zurückzugeben.
  17. Ohne Zustimmung des Hundehalters wird Dritten kein Zugang zur Wohnung gewährt. Die Tierbetreuung Die Fellnasen verpflichtet sich, die übergebenen Schlüssel sicher und für Dritte unzugänglich aufzubewahren.
  18. Erfolgt eine Stornierung teilweise oder vollständig der Betreuung seitens des Tierbesitzers innerhalb 7 Tagen vor Betreuungsbeginn, so werden 50% der Rechnungssumme fällig.
  19. Die Tierbetreuung Die Fellnasen respektiert Ihre Privat– und Persönlichkeitssphäre. Daher werden bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten. Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, im Rahmen eines Auftrages angeben. Die Tierbetreuung Die Fellnasen nutzt Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu Zwecken der Kundenverwaltung. Ihre Daten werden in einem Notfall an zuständige Behörden (Polizei u.s.w.) oder an den behandelnden Tierarzt weitergegeben.